Wir...

…sind ein reines Familienunternehmen, welches nun in der zweiten Generation übernommen wird.

Firmengründer Manfred Klaes machte sich 1973 zusammen mit seiner Ehefrau Magdalene Klaes selbständig. Manfred Klaes kümmert sich ausschließlich um die Produktion, von damals noch Zinn-Geschenkartikeln, während Magdalene Klaes die kaufmännische Tätigkeit und Aufgaben im Versand übernimmt.

In den 1980er Jahren beginnt der Wandel zur Urnenproduktion. Wie in einem Familienbetrieb üblich helfen die zwei Töchter natürlich bei leichten Arbeiten mit.

Mitte der 1990er startet Manfred Klaes mit dem Ausbau seines eigenen Direktvertriebes an ausschließlich Bestatter und Bestattungsgroßhandel.

Durch die Krankheit und den Tod von Magdalene Klaes übernimmt Tochter Tanja ab Frühjahr 2008 den kaufmännischen Bereich. Schwiegersohn Christian unterstützt in dieser Zeit die Produktion und den Versand noch stärker.

So reifte der Entschluß, das Familienunternehmen durch Tochter Tanja weiterzuführen.

Seit Frühjahr 2012 engagiert sich Tochter Tanja auch im Vertrieb. Nach einer Übergangszeit soll das Unternehmen ab 2013 in die Hände der nächsten Generation gelegt werden. Manfred Klaes wird dem Unternehmen weiterhin beratend und unterstützend zur Seite stehen.